Kontakt zum Team

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Ihr Name*: Herr / Frau / Div.
Ihre Telefonnummer*:
Ihre eMail-Adresse*:
Ihre Nachricht an uns (z.B. ein Terminwunsch?):
Bitte Sicherheitsabfrage lösen: (Bitte Text eintragen)

Ich habe von den • Datenschutz-Regelungen Kenntnis genommen.

Der Opel Corsa - ab € 14.600,-

Die Presse über den Opel Corsa

Corsa - "Der neue Turbomotor zeigt muntere Fahrleistungen"

Vier von fünf möglichen Sternen erhielt der Opel Corsa 1.4 Turbo nach einem Fahrtest der Zeitschrift "auto, motor und sport" (Ausgabe 2/2013). Neben dem guten Raumangebot auf den Vordersitzen, der soliden Verarbeitung gab es Lob für die munteren Fahrleistungen. Der ordentliche Federungskomfort, die präzise Schaltung, die problemlose Bedienung, das sichere Fahrverhalten und die umfangreiche Ausstattung rundeten das gute Ergebnis ab.

Opel habe mit dem Griff ins Motorenregal den Corsa nun um eine Antriebsvariante mit dem 120 PS starken Turbomotor (Kraftstoffverbrauch l/100 km: kombiniert 5,5; CO2-Emission in g/km: 129) erweitert. Seit 2006 sei das Corsa-Modell auf dem Markt, aber immer noch sehr gefragt. Der aktuelle Opel Corsa verteidige in den deutschen Kleinwagen-Charts seit Jahren hartnäckig den zweiten Platz. Da eine komplett neue Motorengeneration klein-volumiger Turbo-Benziner noch auf sich warten lasse, adaptiere Opel den in Astra und Meriva schon länger eingesetzten 1.4 Turbo nun auch für den Corsa.

"120 PS in einem Kleinwagen? Bei einem Leergewicht von 1205 Kilogramm reicht das nicht für sportliche, aber durchaus für muntere Fahrleistungen. Zudem schiebt er im fünften Gang deutlich kräftiger an als der gleich große Sauger mit 100 PS. Von 60 auf 100 km/h beträgt der Unterschied über drei Sekunden", berichtet das Magazin. Das Plus an Fahrspaß sei nicht allzu kostspielig, denn Steuer und Versicherung seien nicht teurer als beim Sauger. (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, März 2013)

Corsa OPC - "Das Ding für den Ring"

Seit Juni ist der neueste Streich der OPC-Truppe, die Nürburgring-Edition des Opel "Corsa OPC" auf dem Markt. Das berichtet die Zeitschrift "auto, motor und sport" (Ausgabe 13/2011). Gegen Aufpreis gebe es griffige Recaro-Schalensitze, leichtere 18-Zoll-Schmiederäder, einen Doppelrohr-Auspuff sowie die klassische Motor-Frisur.

"Modifizierte Bilstein-Federn und -Dämpfer bringen die Karosserie näher an den Asphalt, eine mechanische Lamellen-Differenzialsperre von Drexler überträgt die Leistung noch verlustärmer auf die Straße. Die Bremse verzögert kräftig, und spezielle Beläge beißen in eine leichte Vierkolbenanlage von Brembo", erläutert die Zeitschrift im Bericht über den Kurztest mit dem Opel Corsa OPC. (km.de - Redaktionsdienst, KK, August 2011)

Corsa - Neuer Motor und Facelift für den Cityflitzer

Hohe Sicherheit, gute Handlichkeit, geringer Kraftstoffverbrauch und gute Verarbeitung - das sind nach Einschätzung der "ADACmotorwelt" (Ausgabe 3/2011) die wichtigsten Pluspunkte des Opel Corsa, der jetzt als überarbeitetes Modell bei den Händlern steht.

Eine echte Verbesserung sei der neue 1,3-Liter-Diesel-Motor (70 kW/95 PS), der nur 3,5 Liter pro 100 Kilometer benötigen soll. Beim Spritsparen soll dem 1,3 CDTI-EcoFlex ein Start-Stopp-System helfen, das wirklich gut funktioniere. "Das neue Navigations- und Infotainment-System lässt sich einfacher als bisher per Fingerdruck auf dem Bildschirm bedienen", heißt es in dem Bericht.

Ein nützliches Extra sei das kombinierte Abbiege- und Kurvenlicht. Das habe es bisher noch nicht für den Corsa gegeben. Ansonsten bringen die geänderte Front, neue Lackfarben und weiße Ralleystreifen (Version "Color Stripes") Schwung in die Modellreihe. "Damit soll der Kleine ab sofort für Kunden jeden Alters attraktiv sein", so die "ADACmotorwelt". (km.de - Redaktionsdienst, KK, Mai 2011)

Corsa - Ein Sparfuchs dank ecoFlex-System

"Opel hat den Corsa mit kleinem Besteck modernisiert. Dabei wurde er nicht nur hübscher, sondern auch richtig sparsam. Beim Preis hält der Corsa dafür Respektabstand zum VW Polo. Genau da liegt die Chance des kleinen Rüsselsheimers." So lautet das Fazit der Zeitschrift "autoBILD" (Ausgabe 4/2011) nach einem Fahrtest mit dem neuen Opel Corsa 1.3 CDTI. Das Gesicht des Corsa zeige jetzt die Familienzüge und gewinne mit dem Facelift. Mit dem ecoFlex-Paket werde das Auto zum Sparfuchs.

Dezent aber stilvoll sei das Lifting ausgefallen: ausdrucksstärkere Scheinwerfer, ein leicht korrigierter Stand der Kühlergrill-Nase und der Nebelscheinwerfer-Ausschnitte sowie eine stärker modellierte Stoßstange. Wichtiger seien dagegen die Korrekturen unter dem Blech. Nach dem 1.3 CDTI mit 75 PS lasse sich nun auch der 95 PS starke 1,3-Liter-Diesel mit einer Start-Stopp-Automatik ausrüsten. "Die dezente Tieferlegung der Karosserie und eine längere Getriebeübersetzung komplettieren das ecoFlex-Paket ebenso wie fünf statt sechs Gänge wie beim normalen CDTI", heißt es in den Bericht.

Der ecoFlex-Mehrpreis sei nach Normverbrauch flott eingespart: Während der 1.3 CDTI im Mittel 4,4 Liter Diesel auf 100 Kilometer konsumiere, reichen dem ecoFlex 3,5. "Besonders groß sollen die Unterschiede im Stadverkehr sein, wo die abschaltbare Start-Stopp-Automatik beruhigend schnell funktioniert. Hier steht es laut EU-Norm 4,2 zu 5,4 Liter", berichtet "autoBILD".

Am Fahrwerk und am Motor sei nach der kleinen Kur im letzten Jahr nichts geändert worden. Das heiße: Komfort, Agilität und Fahrsicherheit seien gut. Gelungen ist nach Einschätzung der Zeitschrift das Navigationssystem mit Touchscreen-Monitor. (km.de - Redaktionsdienst, KK, März 2011)

Corsa - Niedrigste Mängelquote im DEKRA-Report

Der Opel Corsa ist der Champion im DEKRA Mängelreport 2010 mit der niedrigsten Mängelquote überhaupt und gewinnt den DEKRA-Award in der Kategorie "Beste Einzelwertung". Mit einem Anteil von 97,6 Prozent mängelfreier Fahrzeuge siegte Deutschlands beliebtester Kleinwagen vor der gesamten automobilen Konkurrenz und beweist, dass Qualität bei Opel an erster Stelle steht.

Für den Report 2010 werteten die Sachverständigen die Berichte von mehr als 15 Millionen Hauptuntersuchungen aus den vergangenen beiden Jahren aus. Um verlässliche Aussagen zu erhalten, gibt der Report für die 150 wichtigsten Fahrzeugmodelle nur dann Zahlenwerte an, wenn im jeweiligen Laufleistungsbereich mindestens 1.000 Fahrzeuge die Prüfung durchliefen.

Um den Autokäufern klare Aussagen über die Qualität der Gebrauchtwagenmodelle an die Hand zu geben, konzentriert sich der Report außerdem auf sogenannte gebrauchtwagenspezifische Mängel, wie zum Beispiel Korrosion an der Auspuffanlage, Defekte an der Beleuchtung, ausgeschlagene Lager der Radaufhängung und Verschleiß an der Bremsanlage. Wartungsmängel wie z. B. abgefahrene Reifen können die Ergebnisse demnach nicht verfälschen. (Opel-Pressedienst, Januar 2010)

Verbrauchs- und Emissionswerte:

Kraftstoffverbrauch (kombiniert, ltr./100 km, nach NEFZ-Messmethode):
Benzin: 5,5 - 3,8, Diesel: 3,8 - 3,1

Stromverbrauch (kombiniert, kWh./100 km): 16,8 kWh
co2-Emission (kombiniert, gr./km):
Benzin: 106 - 95, Benzin: 88 - 85

Kraftstoffverbrauch (kombiniert, ltr./100 km, nach WLTP-Messmethode):
Benzin: 6,2 - 5,3, Diesel: 4,5 - 4,0

co2-Emission (kombiniert, gr./km):
Benzin: 140 - 133, Diesel: 117 - 105


Stromverbrauch (kombiniert, kWh./100 km): 16,8 kWh
co2-Emission (kombiniert, gr./km): Strom: 0

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Ihr Kontakt zu uns:

Autohaus Johs. Meyer

Geniner Str. 179
23560 Lübeck

Verkauf

Montag bis Donnerstag

9.00 - 18.00 Uhr

Freitag

9.00 - 18.00 Uhr

Samstag

9.00 - 12.30 Uhr

Service

Montag bis Donnerstag

7.30 - 17.00 Uhr

Freitag

7.30 - 17.00 Uhr

Werkstatt

Montag bis Donnerstag

8.00 - 17.00 Uhr

Freitag

8.00 - 17.00 Uhr

Autohaus Johs. Meyer
Geniner Str. 179, 23560 Lübeck
Kartenausschnitt Autohaus Johs. Meyer
Zustimmung erforderlich
Für die Aktivierung der Karten- und Navigationsdienste ist Ihre Zustimmung zu den Datenschutzrichtlinien vom Drittanbieter Google LLC erforderlich.
Autohaus Johs. Meyer
Geniner Str. 179, 23560 Lübeck
Kartenausschnitt Autohaus Johs. Meyer
Zustimmung erforderlich
Für die Aktivierung der Karten- und Navigationsdienste ist Ihre Zustimmung zu den Datenschutzrichtlinien vom Drittanbieter Google LLC erforderlich.